Skip to main content

2040 - Wir retten die Welt!

Informationen

Titel: 2040 – Wir retten die Welt!
Original Titel: 2040
Genre: Dokumentationen
Erscheinungsjahr: 2019
Laufzeit je Folge: 1h 32m

Lebensbereich: Umwelt

Unsere Rezension

In diesem Dokumentarfilm sehen wir, wie unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen könnte. Der preisgekrönte Regisseur Damon Gameau fragt sich, wie er seiner vierjährigen Tochter Velvet und zukünftigen Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen kann. Dafür sucht er bei Experten in den Bereichen Landwirtschaft, Solarenergie und Personenverkehr nach nachhaltigen Lösungen, für eine positive Zukunft. Er findet auf seiner Suche viele gute Innovationen, die bereits von Menschen entwickelt werden, um beispielsweise den CO2-Ausstoß zu verringern und dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Der Film ist sehr optimistisch und wir sehen, dass eine Zukunft im Jahr 2040 mit weniger Verkehr, einem sauberen Ozean, nachhaltiger Landwirtschaft und mehr Grünflächen in den Städten möglich ist, wenn wir jetzt etwas ändern. Anstatt Angst gemacht zu bekommen, wird uns eine schöne Zukunftsvision in diesem Film vorgestellt, was uns Hoffnung gibt.

Uns gefällt der Film sehr gut, weil wir sehen, dass es Möglichkeiten gibt, die wir nutzen können, um unseren Planeten zu retten. Wir können alle zu einer besseren Zukunft beitragen und die Welt retten.

Justine von MINDLOVERS.de

Beschreibung

Wie könnte unsere Zukunft im Jahr 2040 aussehen? Wie können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen, den CO2-Ausstoß begrenzen und was können wir gegen den Klimawandel tun? Der preisgekrönte Filmemacher Damon Gameau begibt sich auf eine Reise um die Welt auf der Suche nach Antworten auf diese drängenden Fragen. Und er findet dabei zahlreiche erstaunliche Ansätze und bereits verfügbare Lösungen. Bis 2040 könnte das Zusammenleben auf der Erde nachhaltig verbessert werden, wenn Haushalte ihre eigene Energie herstellen, wenn der Autoverkehr durch Sharing-Modelle und selbstfahrende Autos ersetzt und Platz für Parkanlagen und Urban Gardening frei wird. Die Landwirtschaft könnte mit neuen Methoden einen erheblichen Beitrag leisten und den CO2-Spiegel in der Atmosphäre senken und auch im Meer könnten wir der akuten Bedrohung entgegenwirken. Wir müssen nur bereit sein, jetzt gemeinsam für eine bessere Welt zu arbeiten und neue Wege einzuschlagen.

Streamen

Header Bild von Noah Buscher

Weitere Medien aus diesem Lebensbereich:

Umwelt