Skip to main content

The Big Short

Informationen

Titel: The Big Short
Original Titel: The Big Short
Genre: Film
Erscheinungsjahr: 2015
Laufzeit je Folge: 2h 11m

Lebensbereich: Finanzen

Unsere Rezension

Ein sehr guter Film, der die Finanzkrise 2008 besser verstehen lässt. Durch eine großartige Besetzung, unter anderem mit Christian Bale, Brad Pitt, Ryan Gosling und Steve Carell, ist der Film sehr sehenswert für jeden, den das Thema interessiert. Die Story des Films ist an das Buch “The Big Short: Wie eine Handvoll Trader die Welt verzockte” von Michael Lewis angelehnt und einige der Figuren sind reale Menschen.

Es geht um die im Jahre 2007 beginnende Finanzkrise, die von dem Risiko der platzenden Immobilienblase eingeleitet wurde. Der Immobilienmarkt in den USA droht einzubrechen, weil der Leitzins steigt und die Häuser immer weniger wert werden. Die Kreditzinsen steigen jedoch immer weiter, wodurch Hausbesitzer gezwungen sind ihre Häuser zu verkaufen. Leidtragende sind dabei die Mieter, die von heute auf morgen aus den Häusern müssen.

Bevor es soweit kommt, erkennt der Hedgefonds-Manager Michael Burry (Christian Bale) es und versucht die Banken darauf aufmerksam zu machen. Nachdem er von den Banken nicht ernst genommen wird, wettet er gegen den Immobilienmarkt, um möglichst viel Gewinn daraus zu ziehen. Auch andere Finanzexperten sehen, dass die Immobilienblase bald zu platzen droht und wetten auch gegen die größten Investmentbanken.

Wir müssen zugeben, dass der Film für uns etwas anspruchsvoll war, weil wir uns auch nicht mit den ganzen Begriffen aus der Finanzwelt auskennen. Daher empfehlen wir, dass man sich wirklich für das Thema interessiert und den Film konzentriert schaut. Uns ist es wichtig, dass auch die Schattenseite des Aktienmarktes angeschaut wird. Dieser Film zeigt, was für eine Macht die großen Banken haben und dass wir nicht allem blind trauen sollten.

Justine von MINDLOVERS.de

Beschreibung

Greg Lippman ist ein Aktienhändler der Deutschen Bank. Dr. Michael Burry hat Scion Capital gegründet, obwohl er unter dem Asperger-Syndrom leidet und auf einem Auge blind ist. Ben Hockett ist als Wertpapierhändler bei Cornwall Capital tätig. Steve Eisman managt Hedgefonds. Die Männer haben unterschiedliche Hintergründe, sind aber alle im Finanzsektor tätig. Ihre Gemeinsamkeit besteht darin, dass sie die Wirtschaftskrise und den Börsensturz 2007 kommen sehen – und zu nutzen wissen.

Streamen

Header Bild von Chenyu Guan

Weitere Medien aus diesem Lebensbereich:

Finanzen