Skip to main content

Eating you alive

Informationen

Titel: Eating You Alive
Original Titel: Eating You Alive
Genre: Dokumentationen
Erscheinungsjahr: 2016
Filmlänge: 1h 35m
FSK: 0

Lebensbereich: Gesundheit

Unsere Rezension

„Wir stecken das Falsche in unseren Körper.“
„Ich wusste nicht wie schlecht es mir ging, bis dass es mir gut ging.“

Eine wirklich aufschlussreiche Dokumentation über den Zusammenhang zwischen typischen Krankheiten unserer Zeit und unserer derzeitigen Ernährung. Es hat uns fasziniert, wie bedeutsam unsere Ernährung nicht nur für die Umwelt, sondern auch für unsere körperliche Gesundheit ist. Nicht nur sorgt die Fleischherstellung für mehr CO2 Ausstoß, als der gesamte Verkehr weltweit. Sondern uns wird außerdem eingeredet, dass der Konsum von tierischen Produkten gut für uns sei, dabei entstehen genau deswegen viele Krankheiten wie Diabetes, Krebs und Bluthochdruck. 

„Du musst kein Leben nehmen, um deines zu erhalten.“

Zucker-, fett- und salzhaltige Speisen regen unser Belohnungssystem an, wodurch das Glückshormon Dopamin ausgeschüttet wird. Dieser Effekt ist ähnlich wie bei Kaffee, Amphetamin und Kokain. Unser übermäßiger Proteinkonsum wird von der Milchindustrie gepusht, dabei können wir unser Protein durch Pflanzen bekommen, was weniger schädlich für uns ist. Wenn man Mediziner etwas über Ernährung fragt, können sie meist einem nur Medikamente verschreiben, da die Pharmaindustrie deren Medizinstudium finanziert und sie im Studium nichts über Ernährung lernen. Sie sagen: “Wir lernen wie man Krankheiten behandelt, nicht wie man sie verhindert”. Statt schon präventiv Krankheiten gar nicht aufkommen zu lassen, lernen sie nur wie sie Eingriffe machen und Medikamente verschreiben, wenn man bereits krank ist.  Diese Themen sind für uns so schockierend, dass wir diese Dokumentation jedem empfehlen, der breit für diese Wahrheiten ist.

„Iss dich lebendig!“

Justine von MINDLOVERS.de

Filmbeschreibung

Immer mehr Menschen leiden an Krankheiten wie Krebs, Herzleiden, Diabetes oder Übergewicht. Obwohl jährlich im großen Stil in medizinische Forschung investiert wird, scheint keine Lösung in Sicht. Eating You Alive beleuchtet die Gründe hinter unserem besorgniserregendem Gesundheitszustand und versucht eine Lösung zu liefern.

Streamen

Header Bild von K15 Photos

Weitere Medien aus diesem Lebensbereich:

Gesundheit