Skip to main content

George Orwell - Farm der Tiere

Informationen

Titel: Farm der Tiere
Autor/in: George Orwell
Seiten: 144
Erscheinungsdatum: Januar 2021
Verlag: Anaconda
ISBN: 3730609777

 

Lebensbereich: Denkweise

Buch jetzt kaufen*

Unsere Rezension

„Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das konsumiert, ohne etwas zu produzieren.“

George Orwells „Farm der Tiere“ ist nicht nur ein Meisterwerk der Literatur, sondern auch ein tiefgründiges Spiegelbild menschlicher Gesellschaften und ihrer politischen Systeme. In dieser fesselnden Geschichte, die auf den ersten Blick wie eine einfache Fabel erscheint, deckt Orwell mit brillanter Klarheit und Weitsicht die Mechanismen von Macht und Unterdrückung auf, die jede Gesellschaft durchdringen können.

Orwell bringt die Kritik an der Ausbeutung der Schwachen durch die Starken auf den Punkt. In der Geschichte übernehmen die Tiere eines Tages die Macht auf dem Bauernhof, um eine gerechtere Gemeinschaft zu schaffen, nur um festzustellen, dass die neue Ordnung bald den alten Machtstrukturen gleicht. Orwells Fabel zeigt, dass wahre Gleichheit und Freiheit immer wieder neu erkämpft werden müssen.

„Nur der alte Benjamin behauptete, dass er sich an alles in seinem langen Leben noch sehr genau erinnere und wisse, dass sich nie etwas zum Besseren oder Schlechteren geändert habe und auch nie ändern werde.“

Obwohl die Gesellschaft sich nach Veränderung sehnt,  fällt sie immer wieder  zurück in die gleichen alten Muster von Unterdrückung und Ungleichheit. Orwell lehrt uns in „Farm der Tiere“, dass die Hoffnung auf eine bessere Zukunft ständige Wachsamkeit und die Bereitschaft erfordert, gegen Ungerechtigkeit zu kämpfen. Er mahnt uns, nicht in die Falle der Bequemlichkeit und des Vergessens zu tappen, die uns dazu verleiten können, die gleichen Fehler zu wiederholen.

Dieses Buch ist ein Muss für alle, die die Komplexität menschlicher Gesellschaften verstehen wollen. Es ist eine Erinnerung daran, dass der Kampf für Gerechtigkeit und Gleichheit nie endet. „Farm der Tiere“ ist nicht nur eine Lektüre, die zum Nachdenken anregt, sondern auch ein Weckruf, sich aktiv an der Gestaltung einer gerechteren Welt zu beteiligen.

Christoph von MINDLOVERS.com

Verlagsbeschreibung

Man beraubt sie der Früchte ihrer Arbeit, sperrt sie ein, beutet sie aus. Die Tiere auf dem Gutshof haben genug und proben den Aufstand – für eine bessere Welt, in der alle Tiere gleich und frei sind. Doch bald zeigt sich: Gleich heißt nicht gleich, und Freiheit ist ein kurzer Traum … George Orwells berühmte Allegorie über den Aufstand der Tiere ist bis heute der vielleicht klarste literarische Weckruf vor dem korrumpierenden Effekt von Macht. Wie schnell sich unsere Visionen von einer besseren Welt in einen totalitären Albtraum verwandeln können, das ist die zeitlose Warnung dieser Fabel.

Kaufen

*Wir verwenden Affiliate Links
Coverbild von penguinrandomhouse.de

Weitere Bücher dieses Autors

DenkweiseDenkweise - BücherGeorge Orwell
21. Februar 2024

George Orwell – Farm der Tiere

Hier geht es zu unserer Rezension...

Weitere Bücher zu diesem Themenbereich

Ajahn BrahmDenkweiseDenkweise - Bücher
7. Februar 2024

Ajahn Brahm – Der Elefant, der das Glück vergaß

Hier geht es zu unserer Rezension...
DenkweiseDenkweise - BücherEckhart Tolle
6. Januar 2022

Eckhart Tolle – Jetzt! Die Kraft der Gegenwart

Hier geht es zu unserer Rezension...
DenkweiseDenkweise - BücherJohn Strelecky
26. Juni 2021

John Strelecky – Wiedersehen im Cafe am Rande der Welt

Hier geht es zu unserer Rezension...
DenkweiseDenkweise - BücherWill Smith
16. Januar 2022

Will Smith – WILL: Die Autobiografie

Hier geht es zu unserer Rezension...
Christian BischoffDenkweiseDenkweise - Bücher
18. August 2023

Christian Bischoff: Selbstvertrauen

Hier geht es zu unserer Rezension...
DenkweiseDenkweise - BücherJulian Hermsen
27. Juli 2023

Julian Hermsen – Der Millionär und der Mönch

Hier geht es zu unserer Rezension...
DenkweiseDenkweise - BücherNeale Donald Walsch
3. September 2023

Neale Donald Walsch – Gespräche mit Gott – Band 1

Hier geht es zu unserer Rezension...
DenkweiseDenkweise - BücherTessa Randau
23. Oktober 2021

Tessa Randau – Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich

Hier geht es zu unserer Rezension...
DenkweiseDenkweise - BücherPaulo Coelho
10. November 2022

Paulo Coelho – Der Alchimist

Hier geht es zu unserer Rezension...
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner