Skip to main content

Ichiro Kishimi - Du musst nicht von allen gemocht werden: Vom Mut, sich nicht zu verbiegen

Informationen

Titel: Du musst nicht von allen gemocht werden: Vom Mut, sich nicht zu verbiegen
Autor/in: Ichiro Kishimi
Seiten: 304
Erscheinungsdatum: Dezember 2018
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
ISBN: 3499634058

Lebensbereich: Beziehungen

Unsere Rezension

“Der Mut zum Glücklichsein beinhaltet auch den Mut, nicht gemocht zu werden. Wenn Sie diesen Mut erlangt haben, werden Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen auf einmal ganz leicht werden.”

Mit diesem Buch haben Ichiro Kishimi und Fumitake Koga aus Japan einen Weltbestseller geschrieben. In Form eines sehr tiefgründigen und philosophischen Dialogs zwischen einem unglücklichen jungen Mann und einem Philosophen geschrieben, bekommen wir Erkenntnisse über das Leben. Der Dialog aus diesem Buch ist an die philosophischen und psychologischen Ideen und Lehren des Philosophen Alfred Adler angelehnt. Seine Lehren sind im Buch in fünf Kapitel unterteilt. Innerhalb der Geschichte des Buches besucht der junge Mann den Philosophen an fünf verschiedenen Abenden, an denen er die Lehren Adlers erklärt bekommt. Dabei lernen wir zusammen mit dem jungen Mann, wie wir ein selbstbestimmtes Leben führen können. Unabhängig von den vergangenen Erfahrungen, Zweifeln und Erwartungen von anderen Menschen. Denn es liegt an uns selbst, wie wir die Welt wahrnehmen.

Einige Ansichten des Philosophen sind im ersten Moment unverständlich oder sogar erschreckend. Doch genau darum geht es, über diese Sichtweisen zu reflektieren und die menschliche Psyche besser zu begreifen. Hier ist es von Vorteil, wenn man unvoreingenommen an die Lehren ran geht und sich darauf einlassen möchte. Manche Textstellen sollten mehrmals gelesen werden, damit diese besser verstanden werden. Unseres Erachtens kann man einiges an Weisheiten aus diesem Buch für sich mitnehmen. Die ein oder andere neue Erkenntnis für das eigene Leben ist auf jeden Fall dabei.

Justine von MINDLOVERS.de

Verlagsbeschreibung

Der Weltbestseller aus Japan. Ein zutiefst unglücklicher junger Mann trifft auf einen Philosophen, der ihm erklärt, wie jeder von uns in der Lage ist, sein eigenes Leben zu bestimmen, und wie sich jeder von den Fesseln vergangener Erfahrungen, Zweifeln und Erwartungen anderer lösen kann. Es sind die Erkenntnisse von Alfred Adler – dem großen Vorreiter der Achtsamkeitsbewegung – die diesem bewegenden Dialog zugrunde liegen, die zutiefst befreiend sind und uns allen ermöglichen, endlich die Begrenzungen zu ignorieren, die unsere Mitmenschen und wir selbst uns auferlegen. «Du musst nicht von allen gemocht werden» ist ein zugänglicher wie tiefgründiger und definitiv außergewöhnlicher Lebenshilfe-Ratgeber – Millionen haben ihn bereits gelesen und profitieren von seiner Weisheit.

Kaufen

Wir verwenden Affiliate Links | Header Bild von Ugur Akdemir

Weitere Medien aus diesem Lebensbereich:

Beziehungen