Skip to main content

Prof. Dr. Andreas Michalsen - Heilen mit der Kraft der Natur

Informationen

Titel: Heilen mit der Kraft der Natur
Autor/in: Prof. Dr. Andreas Michalsen
Seiten: 376
Erscheinungsdatum: November 2020
Verlag: Insel Verlag
ISBN: 3458178732

Lebensbereich: Gesundheit

Buch jetzt kaufen*

Unsere Rezension

“Es erschien mir merkwürdig, dass die Ärzte es normal fanden, ihren Patienten den Brustkorb aufzuschneiden, dann aus dem Bein Gefäße herausoperierten und auf das Herz nähten – es aber abwegig fanden, sie über eine gesunde Ernährung und Bewegung aufzuklären.” – Dean Ornish (Kardiologe)

Ein für uns sehr wichtiges Buch, das uns die Naturheilkunde aus ärztlicher Sicht näherbringt. Prof. Dr. Michalsen ist Chefarzt und verbindet die Schulmedizin mit der Naturheilkunde. Seiner Meinung nach sollten beide voneinander lernen und Hand in Hand gehen, um neue Wege zu beschreiten. Ganz nach dem Motto: Zusammen sind wir stärker. Oder in dem Fall: Zusammen sind wir wirkungsvoller.

Immer mehr Patienten wollen mit der Naturheilkunde behandelt werden. Die Wirkung von den individuellen Heilungsmethoden sind bereits wissenschaftlich belegt. Ganz konkret geht Michalsen auf die Selbstheilungskräfte unseres Körpers ein. Dazu zitiert er den Schweitzer Arzt Paracelsus:

“Der Arzt verbindet deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden.”

Dieses Zitat verweist darauf, dass unser Körper die Fähigkeit hat, sich selbst zu heilen. Er beschreibt seine neusten Erkenntnisse über alte Therapien wie Schröpfen, Aderlass oder die Behandlung mit Blutegeln. Es hat uns beeindruckt, dass diese fast vergessenen Methoden wirklich bei bestimmten Krankheiten helfen können.

Des Weiteren lernen wir Wasser als Heilmedium kennen. Die sogenannten Kneipp-Kuren können wir selbst durchführen und unseren Selbstheilungsprozess z.B. bei Kopfschmerzen aktivieren. Der Verzicht auf Essen für eine bestimmte Zeit ist heilsam. Bei chronischen Erkrankungen und auch als Prävention empfiehlt er 1–2-mal jährlich ein 5-,7- oder 10-tägiges Heilfasten. Dazu ein intermittierendes Fasten (Intervallfasten) im Alltag.

Unsere Nahrung ist Medizin. Wir können viele chronische Krankheiten verhindern, wenn wir uns richtig ernähren. Außerdem können wir durch unsere Ernährung aktiv etwas gegen den Klimawandel unternehmen.

“Wie sie sich ernähren, kann darüber entscheiden, ob sie die zweite Hälfte ihres Lebens gesund oder krank erleben.”

Zum Thema Ernährung lernen wir sehr viel aus diesem Buch. Es wird auf bestimmte Lebensmittel genauerer eingegangen, die Säure-Base-Balance und die Heilkraft von Ayurveda. Neben der Ernährung erwähnt Michalsen, wie wichtig die Bewegung ist. Vor allem die Bewegung in der Natur. Denn die Farben, Geräusche und Düfte des Waldes heben unsere Stimmung. Waldbaden ist Medizin für uns. Es reduziert Stress und verbessert die Gesundheit.

Wir bekommen einen Einblick, wie wir eine weitere Pandemie wie Corona verhindern können. Aus dieser globalen Bedrohung sollten wir lernen, dass wir keine Tiere mehr essen. Für die Gesundheit der Menschen und des Planeten. Jede Pandemie ist dadurch entstanden, weil Menschen Tiere töten. Covid-19 sollte als Weckruf gesehen werden. Es wird Zeit umzudenken.

“Bei der industriellen Tierhaltung haben wir einen kritischen Punkt überschritten.”

Um Stress zu reduzieren und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, empfiehlt Michalsen die Mind-Body-Medizin. Yoga, Meditation und Achtsamkeit wirken positiv auf Psyche, Immun- und Nervensystem. Diese Mind-Body-Techniken wirken vor allem bei chronischen Krankheiten. Vor allem Yoga gibt Energie, reduziert Stress und lindert Schmerzen. Achtsamkeitsmeditation ist bei Depressionen so wirksam wie Antidepressiva!

“Glück zu empfinden, egal, was einem das Leben bringt, ist ein wichtiger Baustein für Gesundheit.”

Zum Ende hin lernen wir noch etwas über Therapiemethoden aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und die Heilkraft von Pflanzen. Akupunktur ist bereits von deutschen Krankenkassen anerkannt. Bei Rückenschmerzen und Kniearthrose werden die Kosten dafür übernommen.

Für 10 häufige chronische Erkrankungen hat Michalsen seine Behandlungspläne aufgeführt. Er gibt uns Strategien an die Hand, wie wir unseren Weg zu einem gesunden Leben finden. Mit seinen Thesen, wieso die Naturheilkunde von der Schulmedizin anerkannt werden sollte, schließt das Buch. Wer seine Gesundheit verbessern möchte oder gar nicht erst krank werden will, findet in diesem Buch die Lösungen. Wir haben unsere Gesundheit selbst in der Hand.

Justine von MINDLOVERS.de

Verlagsbeschreibung

Ein leidenschaftliches Plädoyer für eine neue Medizin: persönlich erzählt, mit vielen Patientenbeispielen

Die Schulmedizin grenzt die Naturheilkunde noch immer aus, dabei hat sich unsere Gesellschaft längst entschieden: Denn zwei Drittel aller Patienten wollen naturheilkundlich behandelt werden.

Das seien doch Hausmittelchen, ohne wissenschaftliche Basis, glauben viele Ärzte. »Falsch«, sagt Andreas Michalsen, Professor an der Charité Berlin: »Die moderne Naturheilkunde ist wissenschaftlich fundiert, und sie ist die einzige Antwort auf die steigende Zahl chronischer Leiden.« In den USA wird die naturheilkundliche Medizin mit 250 Millionen Dollar jährlich staatlich unterstützt, in Deutschland ist Andreas Michalsen einer der Pioniere, die tradiertes Heilwissen und modernste Forschung auf innovative Weise miteinander verbinden.

Massive Nebenwirkungen und mangelndes Vertrauen – die Medikamenten-Medizin steckt in einer Sackgasse. Immer mehr Forscher interessieren sich deshalb für die Wirkprinzipien traditioneller Heilverfahren. Der Professor für Klinische Naturheilkunde und Chefarzt am Immanuel Krankenhaus in Berlin erzählt, warum er den konventionellen Pfad der Medizin verlassen hat und welches Potenzial der Natur er mit seinen Patienten täglich neu entdeckt.

Kaufen

*Wir verwenden Affiliate Links
Headerbild von Aarón Blanco Tejedor
Coverbild von suhrkamp.de

Weitere Medien aus diesem Lebensbereich:

Gesundheit

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner